Select Page

Autor: Winfried Kronenberg

Was macht der kleine Bruder des DAX?

Wer Anfang 2011 in den deutschen Aktienindex Dax investierte, kann sich heute, nach gut 5 Jahren, über einen Gewinn von rund 43 Prozent freuen. Wer nicht auf den DAX sondern auf dessen „Bruder“ den MDAX setzte, hat sein Kapital sogar verdoppelt, und das trotz der „Delle“ im Jahr 2011. Was macht der kleine Bruder des DAX? - Teil 1 Bekanntlich umfasst der Dax die nach Marktkapitalisierung und Umsatz 30 größten Unternehmen Deutschlands. Die nachfolgenden 50 Unternehmen auf den Plätzen 31 bis 80 befinden sich im MDAX. Erfahrungsgemäß entwickeln sich die Aktien kleinerer Unternehmen langfristig besser als die der größeren....

mehr …