Select Page

Editorial 03/16

!Liebe Leserinnen und Leser,

Geld verdienen – dieses Ziel vereint den klassischen Anleger mit dem Trader. Doch während langfristig orientierte Anleger grundsätzlich von steigenden Aktienkursen profitieren, nutzen Trader die Produktvielfalt der Emittenten und hoffen so, insbesondere in stark volatilen Zeiten sowohl von steigenden als auch fallenden Märkten zu partizipieren.

Dass hier ordentlich Musik drin ist, zeigen zahlreiche Beispiele erfolgreicher Daytrader. Ohne Interesse, lang erarbeitetes Wissen und Durchhaltevermögen ist jedoch noch kein Trader nachhaltig erfolgreich geblieben. Und doch träumt ein jeder insgeheim vom dauerhaften Verbleib im Trading-Olymp. Das gelingt allerdings nur den wenigsten. Schließlich hängen die Früchte hoch und sind erst nach einer ausgiebigen Ausbildungszeit zu erreichen.

Gut beraten ist derjenige, der nicht alles sofort auf eine Karte setzt und unter der Einhaltung von grundlegenden Regeln mit der angeeigneten Kompetenz als Trader im Nebenberuf startet, um sich so ein zweites Standbein aufzubauen.

Sicherlich ist hierbei auch die ein oder andere Nachtschicht zu absolvieren. Grund genug, einen Blick auf unser Gewinnspiel zu werfen. Schon bald wird nämlich einer unserer Leser mit einem hochwertigen Kaffeevollautomaten, nämlich dem aktuellen Flaggschiff von De’Longhi, belohnt. Folgen Sie einfach dem Derivate Magazin auf Facebook und erfahren Sie bald mehr zu diesem und weiteren Gewinnspielen.

Viel Spaß mit Ihrem neuen Derivate Magazin.

Ihr

Marcus Kapust

Marcus Kapust, Chefredakteur
Marcus Kapust, Chefredakteur

!Liebe Leserinnen und Leser,

Geld verdienen – dieses Ziel vereint den klassischen Anleger mit dem Trader. Doch während langfristig orientierte Anleger grundsätzlich von steigenden Aktienkursen profitieren, nutzen Trader die Produktvielfalt der Emittenten und hoffen so, insbesondere in stark volatilen Zeiten sowohl von steigenden als auch fallenden Märkten zu partizipieren.

Dass hier ordentlich Musik drin ist, zeigen zahlreiche Beispiele erfolgreicher Daytrader. Ohne Interesse, lang erarbeitetes Wissen und Durchhaltevermögen ist jedoch noch kein Trader nachhaltig erfolgreich geblieben. Und doch träumt ein jeder insgeheim vom dauerhaften Verbleib im Trading-Olymp. Das gelingt allerdings nur den wenigsten. Schließlich hängen die Früchte hoch und sind erst nach einer ausgiebigen Ausbildungszeit zu erreichen.

Gut beraten ist derjenige, der nicht alles sofort auf eine Karte setzt und unter der Einhaltung von grundlegenden Regeln mit der angeeigneten Kompetenz als Trader im Nebenberuf startet, um sich so ein zweites Standbein aufzubauen.

Sicherlich ist hierbei auch die ein oder andere Nachtschicht zu absolvieren. Grund genug, einen Blick auf unser Gewinnspiel zu werfen. Schon bald wird nämlich einer unserer Leser mit einem hochwertigen Kaffeevollautomaten, nämlich dem aktuellen Flaggschiff von De’Longhi, belohnt. Folgen Sie einfach dem Derivate Magazin auf Facebook und erfahren Sie bald mehr zu diesem und weiteren Gewinnspielen.

 

Viel Spaß mit Ihrem neuen Derivate Magazin.

 

Ihr

Marcus Kapust

Jetzt Newsletter abonnieren

Jetzt Newsletter abonnieren

Erfahren Sie, was wichtig ist - mit dem kostenlosen Newsletter des !derivate Magazins

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!