Select Page

Zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Spektakuläre neue Bewegungsmittel erobern die Welt. Es ist grandios wie nach wie vor faszinierende Neuerfindugen von genialen Menschen entwickelt werden.

Zu Wasser,

Das Beste beider Welten: Die Katamayacht

Sie sind ein faszinierender Anblick und Segler wissen die Vorteile von Katamaranen längst zu schätzen: Schnelligkeit, Stabilität im Wasser, Komfort und geringer Tiefgang. Beim Platzbedarf im Winterlager und dem Handling im Hafen haben jedoch konventionelle Yachten die Nase vorn. Das hat drei Tüftler aus dem Schwäbischen nicht ruhen lassen. Eine Lösung musste her, die die Vorteile beider Bootstypen vereint und schon war der erste breitenveränderbare Katamaran geboren. Auf Knopfdruck werden aus 7,98 m Breite 4,93 m und aus dem Katamaran ein Wasserfahrzeug, das die Flexibilität eines konventionellen Bootes bietet und dadurch ganz nebenbei fast 50 Prozent Liegekosten spart. Konsequenterweise heißt das preisgekrönte Produkt deutscher Ingenieurskunst Futura 49. Knapp 550.000 Euro kostet der barrierefreie Katamaran der Zukunft in der Grundausstattung. Weitere Informationen und Bezugsquellen unter futura-yachtsystems.de.

Zu Wasser,

DAS BESTE BEIDER WELTEN: DIE KATAMAYACHT

Sie sind ein faszinierender Anblick und Segler wissen die Vorteile von Katamaranen längst zu schätzen: Schnelligkeit, Stabilität im Wasser, Komfort und geringer Tiefgang. Beim Platzbedarf im Winterlager und dem Handling im Hafen haben jedoch konventionelle Yachten die Nase vorn. Das hat drei Tüftler aus dem Schwäbischen nicht ruhen lassen. Eine Lösung musste her, die die Vorteile beider Bootstypen vereint und schon war der erste breitenveränderbare Katamaran geboren. Auf Knopfdruck werden aus 7,98 m Breite 4,93 m und aus dem Katamaran ein Wasserfahrzeug, das die Flexibilität eines konventionellen Bootes bietet und dadurch ganz nebenbei fast 50 Prozent Liegekosten spart. Konsequenterweise heißt das preisgekrönte Produkt deutscher Ingenieurskunst Futura 49. Knapp 550.000 Euro kostet der barrierefreie Katamaran der Zukunft in der Grundausstattung. Weitere Informationen und Bezugsquellen unter futura-yachtsystems.de.

zu Lande …

Stehroller mit sexappeal

Was passiert, wenn sich die bewährte Segway-Technik mit der Optik des klassischen Vespa-Rollers kreuzt, hat das spanische Designer-Duo Bel & Bel aus Barcelona längst präsentiert: Ein elektrisch angetriebener City-Stehroller für eine Person im formschönen Kleid der italienischen Ikone. Zwei E-Motoren mit jeweils 1.350 Watt beschleunigen die emissionsfreie und 25 kg schwere „Wespe“ auf eine Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h. Die Reichweite einer Akkuladung beträgt 25–30 km. Ohne Knattersound, dafür allerdings auch ohne den typischen Zweitakter-Gestank ist der „Zero Scooter“ ab September 2016 in zahlreichen Farben für 5.950 Euro ab Werk erhältlich. Die Teile der Vespa-Karosserie bestehen übrigens aus Originalteilen, welche die Brüder Jesús und Carles Bel größtenteils aus Deutschland beziehen. Weitere Informationen unter belybel.com.

zu Lande …

Stehroller mit sexappeal

Was passiert, wenn sich die bewährte Segway-Technik mit der Optik des klassischen Vespa-Rollers kreuzt, hat das spanische Designer-Duo Bel & Bel aus Barcelona längst präsentiert: Ein elektrisch angetriebener City-Stehroller für eine Person im formschönen Kleid der italienischen Ikone. Zwei E-Motoren mit jeweils 1.350 Watt beschleunigen die emissionsfreie und 25 kg schwere „Wespe“ auf eine Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h. Die Reichweite einer Akkuladung beträgt 25–30 km. Ohne Knattersound, dafür allerdings auch ohne den typischen Zweitakter-Gestank ist der „Zero Scooter“ ab September 2016 in zahlreichen Farben für 5.950 Euro ab Werk erhältlich. Die Teile der Vespa-Karosserie bestehen übrigens aus Originalteilen, welche die Brüder Jesús und Carles Bel größtenteils aus Deutschland beziehen. Weitere Informationen unter belybel.com.

… und in der Luft

Fliewatüüt Reloaded

Gleich zwei filmische Assoziationen wecken die Tragschrauber von AutoGyro: Sie erinnern sowohl an „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ als auch an „Little Nellie“, den Minihubschrauber, den Sean Connery als James Bond in „Man lebt nur zweimal“ flog und mit dem er gleich mehrere Kampfjets besiegte. Ohne martialische Bewaffnung, dafür aber auf dem neuesten Stand der Technik werden die Tragschrauber des Hildesheimer Weltmarktführers AutoGyro ausgeliefert, die sich durch Wendigkeit, ruhige Luftlage und flexible Einsetzbarkeit auszeichnen. Je nach Ausstattung zwischen 50.000 und 110.000 Euro muss ausgeben, wer einen der bis zu 200 km/h schnellen ein- oder zweisitzigen Minihubschrauber sein eigen nennen will. Das innovative Produktdesign gewann 2012 einen Red Dot Award. Mehr unter auto-gyro.com.

… und in der Luft

Fliewatüüt Reloaded

Gleich zwei filmische Assoziationen wecken die Tragschrauber von AutoGyro: Sie erinnern sowohl an „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ als auch an „Little Nellie“, den Minihubschrauber, den Sean Connery als James Bond in „Man lebt nur zweimal“ flog und mit dem er gleich mehrere Kampfjets besiegte. Ohne martialische Bewaffnung, dafür aber auf dem neuesten Stand der Technik werden die Tragschrauber des Hildesheimer Weltmarktführers AutoGyro ausgeliefert, die sich durch Wendigkeit, ruhige Luftlage und flexible Einsetzbarkeit auszeichnen. Je nach Ausstattung zwischen 50.000 und 110.000 Euro muss ausgeben, wer einen der bis zu 200 km/h schnellen ein- oder zweisitzigen Minihubschrauber sein eigen nennen will. Das innovative Produktdesign gewann 2012 einen Red Dot Award. Mehr unter auto-gyro.com.

Jetzt Newsletter abonnieren

Jetzt Newsletter abonnieren

Erfahren Sie, was wichtig ist - mit dem kostenlosen Newsletter des !derivate Magazins

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!