Select Page

Schlagwort: Ausgabe 01/17

Bedrohte Paradiese

Eine Kreuzfahrt durch Mikronesien führt zu Inseln, die zuvor noch kein anderer Kreuzfahrturlauber gesehen hat. Gleichzeitig öffnet sie die Augen für die Zukunftssorgen ihrer Bewohner.

mehr …

Geld regiert die Welt

Seit der Jahrtausendwende ist die Weltproduktion von 33 auf 73 Billionen Dollar angewachsen. Gleichzeitig nahm das Weltfinanzvermögen von 119 auf 267 Billionen Dollar zu. Trotz der letzten Finanzkrise ist die Bedeutung des weltweiten Kapitalismus weiter gestiegen. Sandra Navidi und Hans-Jürgen Jakobs zeigen gleichermaßen beklemmend, aber aus unterschiedlicher Perspektive, wer die Fäden der Finanzwelt in der Hand hält und warum der Einfluss der Mächtigen kaum einzudämmen ist.

mehr …

Wohlklingende Wertanlage

Die internationalen Börsen zeigen sich schwankungsanfälliger denn je. Ein Steinway steigert seinen Wert hingegen fast kontinuierlich – und sorgt nebenbei für musikalischen Hochgenuss.

mehr …

Ein neuer Zeitgeist!

Jeder von uns kennt sie: Die Angst vor dem Neuen. Das Unbehagen, von gewohnten Verhaltensmustern abzuweichen und unbekannte Wege zu gehen. Man denkt, dass alles perfekt funktioniert und Veränderungen gar nicht notwendig sind. Und das denkt man solange, bis es nicht mehr anders geht.

mehr …

Ein neuer Start

Nach Jahren der Deflations-Sorgen mehren sich die Anzeichen für eine Trendwende, mancher Experte sieht 2017 schon als Jahr der Zinswende. Das hat Folgen für die weltweiten Kapitalmärkte. Das Derivate Magazin zeigt auf, wie Sie reagieren können.

mehr …

Zurück in der Spur

Das vergangene Jahr hielt für Anleger einige Überraschungen parat. Zunächst der Mini-Crash in China, dann das für die meisten Beteiligten überraschende Brexit-Votum, gefolgt vom Präsidentschafts-Triumph Donald Trumps – von den Wirrungen und Spannungen in der Eurozone gar nicht zu reden. Eines ist aber sicher: An Themen wird es Anlegern 2017 kaum mangeln. Wir dürften weiter auf Trab gehalten werden.

mehr …
Loading