Select Page

Börsen-Greenhorns

Fast ein komplettes Jahr lang begleitete Wirtschaft TV vier Studenten in der Reality-Doku „Die Börsen-Greenhorns“ beim Erlernen des Börsenhandels. Wie bewertet man den Markt, wie eine Aktie und was wird der Kurs wohl als nächstes tun? Gewinne und Verluste – sogar ein Totalverlust, waren die Folge. Zum Glück jedoch nur mit einem Demoaccount der Frankfurter Handelsplattform X-Trade Brokers (XTB). Schlussendlich hatte der Student David Chevalier die beste Performance und damit den höchsten Depotstand. Als Gewinner durfte er mit den beiden XTBManagern Christian Kremer und Götz Posner nach New York fliegen.

Von Wirtschaft TV-Chefredakteur Manuel Koch gab es dann auch gleich eine Führung durch die New York Stock Exchange und die Nasdaq. Im Interview, das im Internet auf wirtschaft-tv.com zu finden ist,spricht Greenhorn David über seine Höhen und Tiefen und warum ihm die Luft im Big Apple wegblieb.

Von links: Christian Kremer (XTB), David Chevalier, Manuel Koch (Wirtschaft TV), Götz Posner (XTB); Foto: Kömmerling / eyesover
Von links: Christian Kremer (XTB), David Chevalier, Manuel Koch (Wirtschaft TV), Götz Posner (XTB); Foto: Kömmerling / eyesover

Fast ein komplettes Jahr lang begleitete Wirtschaft TV vier Studenten in der Reality-Doku „Die Börsen-Greenhorns“ beim Erlernen des Börsenhandels. Wie bewertet man den Markt, wie eine Aktie und was wird der Kurs wohl als nächstes tun? Gewinne und Verluste – sogar ein Totalverlust, waren die Folge. Zum Glück jedoch nur mit einem Demoaccount der Frankfurter Handelsplattform X-Trade Brokers (XTB). Schlussendlich hatte der Student David Chevalier die beste Performance und damit den höchsten Depotstand. Als Gewinner durfte er mit den beiden XTBManagern Christian Kremer und Götz Posner nach New York fliegen.

Von Wirtschaft TV-Chefredakteur Manuel Koch gab es dann auch gleich eine Führung durch die New York Stock Exchange und die Nasdaq. Im Interview, das im Internet auf wirtschaft-tv.com zu finden ist, spricht Greenhorn David über seine Höhen und Tiefen und warum ihm die Luft im Big Apple wegblieb.