Select Page

News von der PDAC 2016, Toronto

Experten unter sich. Alljährlich im Frühjahr trifft sich die internationale Rohstoff-Community im kanadischen Toronto. Auch wenn in diesem Jahr mit 25.000 Besuchern deutlich weniger als im Vorjahr anwesend waren, war die Stimmung deutlich besser. Natürlich gehörte auch das Derivate Magazin Team zu den Teilnehmern. Folgende Unternehmen fielen der Redaktion ins Auge:

Maerkte-PDAC2016-logo-gom
Golden Dawn Minerals

Der Deutschkanadier Wolf Wiese und seine Golden Dawn Minerals (Frankfurt: A1XBWD) sind derzeit in aller Munde. Im rohstoffreichen Greenwood-Gebiet in British Columbia nahe der amerikanischen Grenze hat er sich drei sehr interessante historische Minen sichern können. Dadurch kann Wiese nicht nur auf einen funktionierenden Fuhrpark, Mühle und Absetzteich zugreifen, sondern besitzt auch sämtliche Zulassungen, um in Bälde in Produktion gehen zu können.

zu Golden Dawn Minerals

Maerkte-PDAC2016-logo-edr
Endeavour Silver

Endeavour Silver (Frankfurt: A0DJ0N) ist seit 12 Jahren in der Silber- und Goldproduktion in Mexiko erfolgreich tätig. Betrieben werden momentan drei Minen und die vierte Mine steht kurz vor der Produktionsentscheidung. Das Unternehmen hat keine Netto-Verschuldung und senkt konsequent die Kosten, was dem zukünftigen Gewinn zugute kommt. Mit über 11 Mio. Unzen Silber äquivalenter Produktion in 2015, die in 2017 auf ca. 15 Mio. Unzen Silber äquivalent steigen soll, ist man sehr gut aufgestellt.

zu Endavour Silver

 

Maerkte-PDAC2016-logo-pilbara-minerals

Pilbara minerals

Im Zuge des Lithiumbooms rund um den Elekrofahrzeugbauer Tesla sorgt der australische Rohstoffproduzent Pilbara Minerals (Frankfurt: A0YGCV) mit einem rasanten Kursanstieg für Aufsehen. Das Unternehmen verfügt mit dem Lithiumprojekt Pilgangoora über das zweitgrößte Spodumenvorkommen weltweit und entwickelt dieses zur Produktionsreife. Erst kürzlich wurde eine positive Vormachbarkeitsstudie veröffentlicht, welche robuste Zahlen ausweist.

zu Pilbara Minerals